Eventkalender

EventPics

Auch die zweite CH-Show kam sehr gut an beim Publikum - Rock meets Classic 2018 in Basel

Vier Tage nach der ersten Show Rock Meets Classic in Zürich (Hier der Bericht) war am Freitag, 13. April 2018, Basel der Austragungsort. In der St. Jakobshalle rockten Francis Rossi (Status Quo), Leo Leoni & Nic Maeder (Gotthard), John Helliwell & Jesse Siebenberg (Supertramp), Eric Bazilian (The Hooters), Michael Sadler (SAGA), Rock meets Classic Symphonieorchester (40-köpfiges Ensemble!) unter der Leitung von Bernhard Wünsch und der Mat Sinner Band um die Wette. Wie im letzten Jahr spielten Alex Beyrodt (Guitar), Tom Naumann (Guitar), Jimmy Kresic (Keys/Vox) und natürlich Bassist Mat Sinner in der Band. Der Schlagzeuger ist Marko Duvnjak. Der Backgroundchor blieb bis auf einer Position gleich wie 2017. Es sind 5 Mitglieder bestehend aus den bekannten Gesichtern Alessandro Del Vecchio (Italien, Komponist, Musiker, Sänger – Hardline, Vodoo Circle), Kolinda Brozovic, Sascha Krebs, Tiffany Heinssen (Tiffany Kirkland) und mit (neu) Giorgia Colleluori. Die Italienerin ist Sängerin in der Symphonic Power Metal-Band Eternal Idol.

Mit insgesamt 2200 zahlenden Gästen war der Anlass um 10% besser besucht als in Zürich. Aufgrund der Sicht auf die Bühne waren die äusseren Bühnen-nahen Reihen nicht besetzt. Auffallend viele Franzosen und Deutsche wohnten der Show bei und liessen sich mehr als 150 Minuten auf den Sitzplätzen von den verschiedenen Künstlern und deren Rocksongs bezaubern. Den Sound fand ich in der „neuen“ Halle besser als vor dem Umbau. Viel „Neues“ war in der Halle auf den ersten Blick nicht erkennbar, dafür war das Foyer schönes gestaltet und nimmt mehr vom ehemaligen Vorplatz ein.

Moderiert wurde die Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH-Show durch den künstlerischen Leiter Mat Sinner. Durch Einblendungen via Video-Leinwand wurden dem Publikum kurz der jeweilige oder die jeweiligen Künstler gezeigt. Durch Lichteffekte, Feuer – und Kohlendioxid-Salven untermalte man die Auftritte. Um 20:00 Uhr begann der Abend mit einem Medley vorgetragen durch die Mat Sinner Band, den Sängerinnen und Sänger des Chors und einer Cellistin. Jeder Künstler, mit Ausnahme von Francis Rossi, erhielt 2 Sets mit je 2 bis 3 Songs. Dazwischen spielte die Band ein gelungene Cover-Version Who Knew von Pink und nach den Sets wagte sich das Rock meets Classic Symphonieorchester an das Thema von Pirates of the Carribean – He’s a Pirate. Dirigent Wünsch und Jimmy Kresic lieferten sich ein Degenduell unter viel Feuereffekt, bei dem der Mann mit dem Taktstock unterlag. Gegen Schluss des Abends war die Reihe an Status Quo-Frontmann, Gitarrist, Sänger Francis Rossi, der gleich sechs Lieder zum Besten geben konnte. In Basel zeigte Rossi noch mehr Entertainer-Qualitäten als Tage zuvor in der Limmatstadt. Er unterhielt mit vielen Sprüchen („tanzt bis Ihr furzt“), Singspielen (Oh, Oh, Oh – links, rechts, hinten und vorne) und liess das Publikum im Takt seiner Basssaite an der Gitarre klatschen. Sein Auftritt war klar der Höhepunkt der Show. Das Basler Publikum brauchte etwas länger ggb. dem von Zürich bis Stimmung aufkam, aber als es dann soweit war liess es nicht mehr ab. Manche Leute benutzten den freien Platz zwischen den Sitzblöcken zum Tanzen und es kam zu einigen Standing Ovations. Neben Rossi waren die Gotthard-Jungs Maeder und Leoni mit Ihrem Heimvorteil ein grosses Plus. Würde mich interessieren wie Ihre Shows „im grossen Kanton“ ankommen oder angekommen sind.

Als krönender Abschluss („Finale“) standen alle beteiligten Künstler gemeinsam auf der Bühne und sangen abwechselnd den Quo-Klassiker Rockin´All Over the World.

Bei den vergangenen Ausgaben der Reihe baute man in der Konzertmitte eine halbstündige Pause ein. Die liess man 2018 weg und spielte durch – der Stimmung sei Dank. Ich hoffe für zukünftige Shows wird man es so belassen. Mit einer abschliessenden Standing Ovation im Anschluss an Rockin´All Over the World wurde das grosse und grossartige Ensemble würdig verabschiedet.

Auch diesen Rock meets Classic-Abend wird man lange in Erinnerung behalten, spätestens wenn die Ausgabe 10(!!) zum Jubiläum ruft! Mittlerweile ist bekannt, dass Veranstalter actnews.ch auch im nächsten Jahr dabei ein wird. Zur Show am Mittwoch, 06. März 2019, im Hallenstadion Zürich sind bisher Ian Gillian (Deep Purple), Kevin Cronin (Reo Speedwagon), Barry Hay (Golden Earring) und Mike Reno (Loverboy) bestätigt. Einzig der „Special Guest“ wird später bekannt gegeben. Lassen wir uns überraschen.

 

Setliste (St. Jakobshalle Basel, Fr, 13.04.2018)

Mat Sinner Band: Mix aus Beethoven’s Neunte, Led Zeppelin’s Whola Lotta Love, Welcome to the Jungle (Cover Guns N’Roses)

Michael Sadler: Wind Him Up, Humble Stance

Eric Bazilian: All You Zombies, One of Us, And We Danced

Leo Leoni & Nic Maeder: Anytime Anywhere, Heaven

John Helliwell & Jesse Siebenberg: Breakfast in America, The Logical Song

Mat Sinner Band: Who Knew (Cover Pink)

Michael Sadler: Only Time Will Tell, On the Loose

Eric Bazilian: 500 Miles/Bird of Prey, Johnny B.

Leo Leoni & Nic Maeder: Hush (Cover Billy Joe Royal), Lift U Up

John Helliwell & Jesse Siebenberg: School, Give a Little Bit

RmC-Orchester: Pirates of the Carribean – He’s a Pirate (Theme)

Francis Rossi: Caroline, The Wanderer, Paper Plane, In The Army Now, Down Down, Burning Bridges

Alle Künstler (Finale): Rockin´All Over the World (Status Quo Klassiker, geschrieben von John Fogerty)

 

Fotos/Text: Daniel Strub

Veranstalter: actnews.ch

RSS
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
180413 Fr Rock meets Classic Basel
 

 Comments

 
 
Powered by Phoca Gallery