Eventkalender

EventPics

Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)

Vor 15 Jahren hat es im Hircheneck in Basel begonnen, haben Zatokrev doch damals ihr erstes Konzert hier gegeben. Ein Jahr später kam dann das erste selbstbetitelte Album auf den Markt, welches nun endlich auch als Vinyl-Version das Licht der Welt erblickt hat. Und dieser Vinyl-Release musste natürlich ebenfalls im Hirschi gefeiert werden. Dabei gab es ab 21 Uhr einen Apèro sowie für jeden Besucher (oder zumindest die ersten) einen Patch für die Kutte, mit dem allerersten Zatokrev-Logo.

Den musikalischen Anfang machen dabei Valborg aus Nordrhein-Westfalen. Die Band ist gleichlang unterwegs, wie Zatokrev, haben in den Jahren schon 6 Alben auf den Markt gebracht, die letzte, „Endstrand“ erst im letzten Jahr. Kaum Licht, aber eine  gewaltige Klangkulisse, doomig, fast schon monoton, hypnotisierend, und am Schluss stehst Du da mit offenem Mund. Ein Erlebnis der positiven Art, auch wenn der Gesamteindruck echt düster ist.

Danach stehen dann Zatokrev auf der Bühne. Aber nicht im Line-up von heute, sondern jenem von vor 15 Jahren. Und auch wenn aus der Urformation nur noch Fredy Rotter dabei ist, so funktionierte das Zusammenspiel doch wie in alten Tagen. Sie spielten ja auch IHR Material. Sludge wie man es kennt und viele bekannte Show-Elemente, wie man sie auch heute noch gerne zeigt. Roh und gwaltig. Und am Schluss der Song „Zato Krev“ in Extended-Version, bei der Fredy mit Mikro ins Publikum geht und seine Gitarre an die Leute in der ersten Reihe zum Mitspielen verleiht. Fazinierend  bis zum letzten Ton.

Danach verlassen die Musiker die Bühne, lassen sich auf die Schulter klopfen und es ist scheint vorbei. Scheint, denn plötzlich tönen wilde Hardcore-Klänge aus den Boxen. Also, ab, zurück in den Saal und da stehen die drei von Zatokrev nochmals auf der Bühne und zocken zusammen mit einem Radio X-Mann noch ein weiteres Stück. Haha, geile Mucke.

Text & Bilder: Martin Rahn

RSS
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
Zatokrev im Hirschi – und dann war’s doch noch nicht vorbei (14.04.18)
 

 Comments

 
 
Powered by Phoca Gallery