Eventkalender

EventPics

Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)

Es ist endlich soweit und das offizielle Erstlingswerk von Dead Venus erblickt das Licht der Welt. Es ist das Werk von drei Musikern, die auf ihren Gebieten eine Qualität an den Tag legen, das einem der Mund offen stehen bleibt. Da ist Bassist André, der schon für viele Bands im Studio als Session-Musiker CD’s aufgenommen hat, als Live-Musiker  manche Tour begleitet hat und sonst Komponiert, Arrangiert und unterrichtet. Da ist Drummer Mike, der das Schlag einfach nur Perfekt bedient, es lebt und ebenfalls schon mit vielen Schweizer Musikern unterwegs war. Überstrahlt werden die beiden jedoch von Seraina,  Sängerin, Gitarristin und Keyboarderin der Band, die nicht nur weil sie in der Mitte steht, sondern auch wegen ihres bunten Outfits, den Rasta-Zöpfen und den Federn. Ein richtiger Paradies-Vogel eben.

Und damit wären wir auch schon beim neuen Album, das sinnigerweise „Bird of Paradise“ getauft wurde und auf dessen Cover ein Bild von Seraine prangt. Die Musik des Albums hat nur sehr entfernt mit dem vorherigen Schaffen der Sängerin zu tun.  Es vereint eher ein Potpourri, eine Mischung aller Stile, die die Musiker bisher geprägt haben. Es ist durchweg progressiv, mal rockig, mal jazzig, dann wieder sanft Singer/Songwiter-mässig. Das ganze ist ein Genuss, denn die Musiker spielen mit einer Qualität und Hingabe und dennoch völlig locker. Das ganze findet sehr, sehr nah an der völligen Perfektion statt und dennoch wirkt es warm und nicht etwa klinisch  sauber aber kalt. Textlich geben die Songs wieder, was Seraina all die vergangenen Jahre beschäftigt hat. Wie sie einmal darüber sagte: „der Text entstand, als ich wieder einmal böse auf die Welt war…“

Das Konzert teilten Dead Venus in zwei Teile. Der Abend startete zunächst mit den neuen Liedern von der neuen CD. Dabei waren die Musiker vielleicht am Anfang noch etwas angespannt, aber mit der Zeit wich alles einer Lockerheit, die dem Auftritt gut tat. Basser André brachte dabei alle drei Basse zum Einsatz, die er dabei hatte und Drummer Mike verzauberte mit seinem Schlagzeugspiel, mit Tempiwechseln, Zwischentakten, wechselte die Schlagstöcke und ging voll in seinem Spiel auf. Grossartig und vor allem sehr beeindruckend.

Set 1: The Flying Soul, Bird of Paradise, Alone, Human Nature, Valediction, The Beauty, Redemption-less, Dear God, The Dark Sea, Sirens Call, Kiss of the Muse

Nun wird die Platte getauft und das auf eine durchaus unkonventionelle Art. Jeder Gast hatte  nämlich eine Losnummer beim Eintritt erhalten und diese befanden sich in einem Red Bull-Lostopf. Glücksfee war – natürlich – Seraina und André moderierte das ganze. Und was gab es zu gewinnen? An der Decke hingen vier grosse aufgeblasene Ballons aufgehängt, die vom Bruder der Sägerin mit einem Stab mit Nadel zum Platzen gebracht wurden Darin befanden sich, neben Federn und viel Glitter auch besondere Gutscheine, die die Gewinner natürlich bei der Band einzulösen haben. Danacht geht es dann nochmals mit einem  weiteren, etwas kürzerem Set weiter. Die Band spielt weitere Songs, die es nicht auf das Album geschaft hatten, oder so neu waren, dass es nicht mehr geklappt hat, drauf zu kommen. Ganz am Schluss ruft Seraina noch drei Sängerinnen auf die Bühne, um mit ihnen das Lied „Little King“ zu singen. Doch ohne noch eine Zugabe ging es nicht. Und es gab noch eine Geburtstagstore für die neue CD.

Ein grossartiger Abend, der auch Fans in die Schweiz lockte, die 20 Stunden im Flixbus aushalten mussten. Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.

Text & Pics: Martin Rahn

RSS
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
Dead Venus – CD-Taufe in der Lenzburger Met-Bar (13.09.19)
 

 Comments

 
 
Powered by Phoca Gallery