<

Eventkalender

EventPics

Events

Event 

Sonisphere 2014 mit Metallica
Title:
Sonisphere 2014 mit Metallica
When:
04.07.2014 17.00 h
Where:
St. Jakob-Park, Basel - Basel
Category:
Metal

Description

Sonisphere Festival 2014 in Basel:  Metallica Open Air

Achtung: Letzte Tickets im Vorverkauf

Der Metal-Gigant Metallica kommt zwei Jahre nach Ihrem Auftritt am Sonisphere in Yverdon-Les-Bains wieder in die Schweiz. Doch dieses Mal gastieren Sie im St. Jakob-Park in Basel. Bedenkt man welch Konzerte im Vorgänger-Stadion, „Joggeli“, stattgefunden haben (AC/DC, Guns N’Roses, Rolling Stones …. und eben Metallica) ist dieser Standort fast ein wenig geschichtsträchtig. Metallica werden am Freitag, 04. Juli 2014, dem St. Jakob Park neues Konzertleben einhauchen und den Insassen des integrierten Altersheims eine bisher nie dagewesenen Abwechslung bieten!

Dass die Kalifornier nicht alleine auftreten werden ist klar. Mit den Bands Alice In Chains, Airbourne und Kvelertak ist das Vorprogramm sehr gut besetzt.

Tickets kriegt Ihr ab Samstag, 07. Dezember 2013, zum Preis ab 129.35 SFr. bei den bekannten Vorverkaufsstellen vom Ticketcorner. Golden Circle-Tickets sind seit Monaten ausverkauft. Es gibt wenige Stehplätze und vereinzelte Sitzplätze im Verkauf (Stand: 06.06.14). Mehr Infos findet Ihr mit den Links am Ende dieses Beitrages.

Metallica gehören zu den erfolg- und einflussreichsten Bands der Rockgeschichte. Sie wurden allein neun Mal mit dem Grammy ausgezeichnet dazu mit zahllosen weiteren Awards geehrt. Die Band taucht regelmässig in den Top Ten auf, wenn es darum geht, wer die besten Metall/Hard-Rock Bands der Welt sind. Ihre allererste Europa Show spielten James, Lars, Kirk und Robert übrigens im Zürcher Volkshaus. Nun kommen die Metal-Götter erneut in die Schweiz, jedoch nur für ein einziges Konzert! Die Kalifornier haben sich für die Europa-Tour etwas Spezielles einfallen lassen. Sie lassen per Abstimmung die Ticketkäufer aus über 30 Jahre Metallica und nahezu 140 Songs entscheiden was Sie spielen sollen – das Ganze unter dem Deckmantel Metallica By Request. Bei der 18 Songs umfassenden Setliste muss ein neuer Song darunter sein, dass ist die einzige Einschränkung die Sie stellen. Da würden ansonsten Metallica eingreifen. Auf www.metallica.com kann man das Voting einsehen. „Wir sind einmal mehr total aufgeregt, dass wir den vier Wänden des Studios entrinnen können und für ein paar Wochen mit unseren treuen europäischen Fans wieder vereint sein werden.“, sagt Lars Ulrich. „Dadurch, dass all unsere irren Fans die Songs aussuchen, die wir spielen werden, fällt eine grosse Last von meinen Schultern. Sonst muss ich die Set List jeweils alleine zusammenstellen!“ Aha, die Fans nehmen also den Meistern die Arbeit ab ;-)

Neben Nirvana, Soundgarden und Pearl Jam zählt Alice In Chains zu den erfolgreichsten Vertretern des Grunge und war in den Neunzigern extrem angesagt. In diese Ära kamen die Alben Facelift (1990), Dirt (1992) und Alice In Chains (1995) raus. Das dritte Album schaffte es an die Spitze der US-Charts! Neben den Erfolgen und Soloaktivitäten der einzelnen Bandmitglieder beschäftigte die Journalisten in dieser Zeit die Drogenabhängigkeit von Sänger Layne Staley. Die bittere Wahrheit kam am 19. April 2002 ans Licht als man Staley tot in seiner Wohnung fand. Vermutungen zu Folge verstarb er bereits am 05.04.2002 an einer Überdosis Speedball (Mix aus Kokain und Heroin). Die 2005 reformierten Alice In Chains-Mitglieder, Jerry Cantrell, Sean Kinney und Mike Inez, stellten nach vielen Gastsängern 2008 William DuVall als neuen Sänger vor. Mit dem Album Black Gives Way To Blue (2009) schafften Sie das Comeback und auch wieder eine Top Ten-Chartplatzierung. Das 2013 erschienene Album The Devil Put Dinosaurs Here Ihr Aktuelles.
Airbourne - Wie es sich für australische Rockmusiker gehört orientiert man sich zuerst an landeseigener Musik, damit meine ich keine Didgeridoo-Klänge, sondern Bands wie AC/DC oder Rose Tattoo. Gitarrist und Sänger Joel O’Keeffe spielte in jungen Jahren die Riffs der genannten Acts rauf und runter und inspirierte damit seinen Bruder, Ryan,  ein Instrument, das Schlagzeug, zu lernen um damit „mitzujammen“. Nach einigen Jam-Sessions mit verschiedenen Musikern fanden sie mit dem Gitarristen David Roads und dem Bassisten Justin Street zur jetzigen Formation zusammen. Mit der EP Ready to Rock (2004) und dem darauf folgendem Major-Deal mit Capitol Records starteten Sie Ihre Karriere. Mittlerweile sind die Aussies bei Roadrunner Records unter Vertrag und 3 Alben älter geworden. In Europa wurde man auf Sie im Jahre 2005 aufmerksam, nach zahlreichen Opener-Shows für Acts wie Mötley Crüe und Motorhead. Ihre Live-Qualitäten stellten die Rocker mit umjubelnden Auftritten am Rock am Ring (2008 und 2010) oder am Wacken OA unter Beweis. Black Dog Barking (2013) ist Ihr aktuelles Album. Der Würgegriff – Kvelertak – aus dem hohen Norden fungiert als Opener am diesjährigen Sonisphere. Die norwegische Metal-Band machte mit Ihrem Demo Westcoast Holocaust (2007) von sich reden und brachten 2010 Ihr erstes Album Kvelertak raus. 2011 erhielten Sie den norwegischen Spellemannprisen zum besten Newcomer und Rockband. 2014, nach Release Ihres aktuellen Albums Meir (2013), erhielten Sie denselben Preis jedoch zur besten Metal-Band! Ihr Stilmix aus Hardcore, Rock’N’Roll und Black Metal gesungen auf Norwegisch (!!) macht die Ganze Sache spezieller. Wir sollten Ihrem Auftritt entgegenfiebern.

Doors: 15.00 Uhr

Show:  17.00 Uhr

Age: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zum Konzert

Links:

Veranstalter http://www.goodnews.ch

St. Jakob-Park, Basel http://www.fcb.ch/Verein/St.JakobPark

Ticketcorner http://www.ticketcorner.ch

Sonisphere Festival Switzerland http://sz.sonispherefestivals.com/

Metallica https://www.metallica.com/

Alice In Chains http://www.aliceinchains.com/

Airbourne http://www.airbournerock.com/

Kvelertak http://kvelertak.com/

 

Quellen: HP der Künstler, Wikipedia, Good News und ticketcorner

Text: Daniel Strub

Foto/Flyer: Good News

 

Venue

St. Jakob-Park, Basel
Venue:
St. Jakob-Park, Basel   -   Website
Street:
St. Jakobs-Strasse 395
ZIP:
4052
City:
Basel
State:
BS
Country:
Country: ch

Description

Seit März 2001 steht in Basel das erste multifunktionelle Stadion der Schweiz – der St. Jakob-Park.
Die Genossenschaft Stadion St. Jakob-Park hat, als Besitzerin des Stadions, mit dem Bau von den Architekten Jacques Herzog & Pierre de Meuron europaweit Stadiongeschichte geschrieben.
Die einzigartige Mantelnutzung des St. Jakob-Park führt dazu, dass das Stadion eine Begegnungszone für Jung und Alt ist. So befinden sich im Fussballstadion das Shoppingcenter St. Jakob-Park, Dienstleistungsbetriebe, ein vielseitiges Restaurationsangebot und mit der Manor ein komplettes Warenhaus. Dank der beliebten Seniorenresidenz "Tertianum" wird darüber hinaus auch das Wohnen im Stadion ermöglicht. Der St. Jakob-Park ist die Heimstätte des FC Basel 1893 und regelmässiger Austragungsort von Länderspielen der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft. (Text: fcb.ch)

Bei Konzerten hat das Stadion ein Fassungsvermögen von bis zu 60'000 Sitz- und Stehplätzen!

Registered Users:

You have to login to register for this Event.