Eventkalender

EventPics

Events

Event 

Die Toten Hosen – Eine Laune der Natour in der St. Jakobshal
Title:
Die Toten Hosen – Eine Laune der Natour in der St. Jakobshal
When:
28.11.2017 18.00 h
Where:
St. Jakobshalle - Basel
Category:
Punk Rock

Description

Die Toten Hosen – Eine Laune der Natour in der St. Jakobshalle in Basel

Seit 1982, also mittlerweile seit 35 Jahren, treibt die Band ihr Unwesen auf Europas Konzertbühnen und hat dabei 14 Alben auf den Markt gebraucht. In ihrer Besetzung ist sie dabei äusserst stabil, nur der Stuhl am Schlagzeug wackelte ein paar mal, aber sonst, alles Gründungsmitglieder. Auch sind sie bekannt dafür, dass sie klare Meinungen zu gewissen Themen haben und sich dennoch niemals vor einen Karren spannen lassen. Nationalsozialistisches Gedankengut hat an ihren Konzerten aber definitiv keinen Platz.

Bei Ihrer Gründung waren die Toten Hosen schon eine Nachfolgeband und nicht die ersten musikalischen Gehversuche der Musiker. Sie nahmen die ersten Songs unter dem bandeigenen Label Totenkopf auf und bereits die dritte Single war der Klassiker «Eisgekühlter Bommerlunder». «Opel-Gang», das erste Album erschien bereits 1983 und das Video zum Bommerlunder-Song wurde von der EMI finanziert, aber vom Fernsehen mehrheitlich boykottiert. Man sieht also, gleich nach dem Start ging es recht steil nach oben. Querelen mit EMI wegen einer Heino-Parodie führten dann mitunter zum Eklat und dem Wechsel zu Virgin Records. Die Band parodierte und provozierte aber munter weiter, war doch das Original-Cover zur 2. CD dem Logo von EMI nachempfunden, statt eines Hundes  ein Hundegerippe. Dieses Cover musste dann nach einer einstweiligen Verfügung ausgetauscht werden. Ja, und so ging es weiter, alles nur nicht kommerziell, immer wieder provozieren, aber das ist Punk. 1988 kommt mit dem 4. Album «Ein kleines bisschen Horrorschau» und dem Song «Hier kommt Alex» der grosse Durchbruch der Hosen und sie gehören nun auch zu den ganz grossen des Genres. Es folgten Tourneen im Vorprogramm der Rolling Stones (1990), eine Fahrrad-Tournee in der damals noch existierenden DDR, Einladungen nach New York und auch 1990 erstmals die Nr.1-Chartposition für ein Album. Die danach aufgenommenen Studio-Alben gelangten, bis auf «Opium für’s Volk», allesamt auf die Spitzenposition. Dazwischen auch immer Konzert- oder Cover-Alben. Hierzu sei auf die Informationen auf Wikipedia zur Diskografie der Hosen verwiesen und es geht direkt ins Jahr 2017.

In diesem Jahr spielte die Band bereits am Openair Gampel ein umjubeltes Konzert. Und wer dann meinte, nun sei der Bedarf an Auftritten der Toten Hosen gedeckt, der durfte sich gehörig wundern. Nach der Ankündigung, dass die Band nochmals zwei Konzerte in Basel und Zürich geben würde, wollten einiges mehr an Leuten Tickets ergattern, als es überhaupt gab. Nach gut einer halben Stunde waren beide Termine restlos ausverkauft und auch ein kurzfristig anberaumtes Zusatz-Konzert war ebenso schnell ausverkauft.

Datum:                                28. Nov. 2017

Ort:                                     St. Jakobshalle, Basel

Türöffnung:                         18.00

Konzert:                              20.00

Support:                              The Adicts

Tickets:                               Unterstützt den Schwarzmarkt nicht!

Veranstalter:                        Good News

Quellen:                               Wikipedia, Good News

Text:                                   Martin Rahn

Foto:                                   Stefanie Wittmer (Openair Gampel 2017)

 

 

Venue

St. Jakobshalle
Venue:
St. Jakobshalle   -   Website
Street:
Brüglingerstr. 19-21
ZIP:
4052
City:
Basel
State:
BS
Country:
Country: ch

Description

Sorry, no description available

Registered Users:

You have to login to register for this Event.